Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Frist, um Ihren alten Vertrag zu kündigen, nicht verpassen, sonst werden sie sich um ein weiteres Jahr verlängern. Viele Faktoren beeinflussen die Geschwindigkeit und Leistung, die Kunden erleben, einschließlich der auf dem Gerät ausgeführten Programme, der Nähe zu einem Zellenstandort, der Kapazität des Zellenstandorts, des umgebenden Geländes, der Verwendung innerhalb eines Gebäudes oder beweglichen Fahrzeugs, der Hochfrequenzinterferenz, der Anzahl anderer Kunden, die versuchen, dieselben Frequenzressourcen zu verwenden, jeder Hochgeschwindigkeits-Datenzuteilung, der von Ihnen ausgewählten Tarifpläne oder Funktionen und Anwendungen, die sich auf Ihre Netzwerkpriorisierung auswirken, z. B. ob Sie Smartphone Mobile HotSpot verwenden (Tethering) oder ob Sie ein Heavy Data User sind. Für Kunden der Marke T-Mobile verwendet ein “Heavy Data User” mehr als 50 GB Daten in einem Abrechnungszyklus für mobile Kundenpläne und die meisten Regierungs-/Geschäftspläne. Diese Schwellenwertzahl wird regelmäßig ausgewertet, kann sich im Laufe der Zeit ändern und kann sich für andere Marken unterscheiden (Details finden Sie in den Netzwerkinformationen/Internetseite der einzelnen Marken). Der Begriff “Heavy Data User” gilt nicht für Kunden in einer kleinen Anzahl von Geschäfts- und Regierungsplänen der Marke T-Mobile, die keiner Schwelle unterliegen. Darüber hinaus verwenden viele T-Mobile-Pläne Videostreaming-Optimierung, wenn sie mit dem Mobilfunknetz verbunden sind, um eine DVD-Qualität (bis zu 1,5 Mbit/s, in der Regel 480p) Videoerfahrung mit minimaler Pufferung während des Streamings zu liefern. T-Mobile-Pläne optimieren Datenströme, die von unserem Paket-Core-Netzwerk als Video identifiziert werden; Videoanbieter können auch Protokolle einrichten, um ihr Video selbst zu optimieren.

Kunden können einen Plan wählen, bei dem DVD-Qualität immer aktiviert ist (Magenta), mit der Option, eine Funktion hinzuzufügen, bei der Videostreams mit Geschwindigkeiten, die HD-Videofähigkeit (in der Regel 1080p) in den Vereinigten Staaten bereitstellen (Magenta Plus). Kunden mit bestimmten Simple Choice-Plänen verfügen möglicherweise über eine Videooptimierung als kundengesteuerte Funktion, die Videos in DVD-Qualität jederzeit ein- oder ausschalten kann (“Binge On”). Qualifizierende Videoanbieter können sich für das Binge On-Programm entscheiden, siehe Liste. Die Binge On-Optimierungstechnologie wird nicht auf die Videodienste dieser Anbieter angewendet, und der Hochgeschwindigkeits-Datenverbrauch wird so fortgesetzt, als ob Binge On nicht aktiviert wäre. TKS braucht keinen Nachweis, wenn Sie Ihren Vertrag bei der Ausreise aus Deutschland kündigen möchten. Kündigungen treten immer am Ende des Folgemonats in Kraft.

Posted in Uncategorized.

Comments are closed.